Daniel La Peur & X-Perience – To France

“To France” zählt zu den kommerziell erfolgreichsten Singles von Mike Oldfield und ist ein Klassiker der 80er Pop-Musik. Die Lyrics beziehen sich auf die schottische Königin Maria Stuart und ihre gescheiterte Flucht nach Frankreich. 2024 neu aufgelegt, gepaart mit der aufregenden und glockenklaren Stimme von Claudia Uhle / X-Perience, schafft es Daniel La Peur & X-Perience diesen Welthit in die Neuzeit zu holen. Sehr aufregend und lässig zu gleich.

Biografie:
X-Perience – besser bekannt durch ihren Hit Klassiker “A Neverending Dream”

Nach dem sensationellen Comeback in 2020 mit dem Top 20 Album „555“ folgte im August der spannende und sehr kompromisslos synthesizer-lastige Nachfolger „We Travel the world“.
Das Album platzierte sich auf Anhieb in den Deutschen Albumcharts auf Platz 16 und stellt somit die höchste Platzierung der Bandgeschichte in den Albumcharts dar.

Die klare Stimme von Claudia Uhle, das hörbare Markenzeichen der Band, schwebt über einem weiten Soundteppich mit wunderbaren Melodien und harmonischen Wendungen, ganz im Stil der 80s und 90s. Als wäre der Sound nie aktueller, fließen hier perlende Synthimelodien und breite Soundkollagen gepaart mit feinen Beats zusammen.

Das Leben in der schier unendlichen Größe, Schönheit und Kostbarkeit wird hier textlich leicht und vor allem gefühlvoll verarbeitet.
Einfach gute Radio – und Tanzmusik mit Stil und klarer Zielgruppe.

X-Perience, das sind Claudia Uhle (Vocals), Alex Kaiser (Synth-Bass) und Matthias Uhle(Keyboards).

Produzent Bernd Wendlandt (Silbermond, Silly, Lena u.v.m.) zeichnet für den Sound und die Produktion von “We travel the world“ verantwortlich und ist seit dem ersten Album 1996 mit an Bord.
Seit 1995 sind X-Perience einer der erfolgreichsten SynthiePop-Bands Deutschlands und melden sich nun zurück. Das mittlerweile 6. Album der Band, in der sich der Sound und die Klangwelt nicht wesentlich geändert haben. Dem Trend und Zeitgeist, stand immer schon die Eigenständigkeit der Musik entgegen und ob nun gerade modern oder etwas aus der Zeit gefallen, die Liebe und Beständigkeit zum SynthiePop, Dark Wave und Dark Pop hat sich hier nie verändert. Dies beweist auch die Treue und Liebe der Fans seit mehr als 25 Jahren.

Nach den Riesen Hits „A Neverending Dream“, „Magic Fields“ und Island Of Dreams“, die europaweit Gold und Platin Awards einsammelten und über 5 Millionen Tonträger verkauften, steht nun der Nachfolger bereit. „We Travel the world“. Die DJ Cooperation mit Naxwell 2021 mündete mit den Remixen für „A Neverending Dream“ und „Magic Fields“ jeweils auf Platz 1 der Dance Charts.
Insgesamt veröffentlichte die Band 6 Alben und 15 Singles.

Diskografie:
“A Neverending Dream” 1996 TOP 4 Hit – Gold und Platin Single

Alben:
“Magic Fields” 1997
“Take Me Home” 1998
“Journey Of Live” 2000
‘Lost in Paradise” 2006
“555” 2020
“We Travel the World” 2023

To France (Radio Edit)
1,49 €
(Stand von: 2024/07/25 5:57 am - Details)
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
100% LikesVS
0% Dislikes
ÄHNLICHE ARTIKEL
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
- Advertisment -

Letzte Kommentare