Ross Antony – 100% Ross Antony

Vor rund zehn Jahren betrat Ross Antony erstmals die Schlagerbühne. Heute ist der ausgebildete Sänger und beliebte Entertainer längst zu 100% angekommen und gilt als absoluter Fan-Liebling. Weil er den Schlager mit seinen stimmlichen Qualitäten bereichert. Weil sein Lachen ansteckend ist. Weil seine Outfits unser aller Leben bunter machen. Und vor allem, weil er immer zu „100% Ross“ geblieben ist. Dasselbe trifft auf sein neues, gleichnamiges Album zu, das am 16. Juni 2023 bei TELAMO erscheint.

Über vier Jahre nach seinem Top-Ten-Album „Schlager lügen nicht“ und etwa zwei Jahre nach seiner gefeierten Compilation „Willkommen im Club: 20 Jahre“ (Platz drei) präsentiert Ross Antony ein neues Studioalbum, das vom ersten bis zum letzten Song „100% Ross“ garantiert. Mit Bravour meistert der Stimmungsgarant den Spagat, abwechslungsreiche Songs zu interpretieren und zuweilen sogar mit genreübergreifenden Elementen zu spielen, ohne dabei den roten Popschlager-Faden zu verlieren. „100% Ross“ zeigt die gesamte Bandbreite eines vielseitigen Künstlers, der die Musik von Herzen liebt und anderen gerne Liebe schenkt.

Viele neue, inspirierende Ross-Antony-Tracks wechseln sich auf diesem facettenreichen Album mit zwei Neuinterpretationen unterschiedlicher Generationen sowie mit einem besonderen Titel ab, der aus der Feder von keiner Geringeren als Marianne Rosenberg stammt.

„Ich lieb die Liebe“ strahlt genauso viel Kraft und Überzeugung aus wie die erste Singleauskopplung „Lass die Liebe Liebe sein“. Der bereits im Januar veröffentlichte Ohrwurm gilt bereits als heißer Anwärter auf die Liebeshymne des Jahres und wurde in der Silbereisen-Show „Der große Schlagerabschied“ vom Publikum gefeiert. Mehr noch: Mit diesem mitreißenden Song hat Ross ein Plädoyer für die Liebe und ein klares Statement für Diversität gesetzt. Der gebürtige Engländer stellt mit Blick auf die Lyrics zentrale Fragen unserer Zeit: „Wer darf entscheiden, was wirklich schön ist? Was ist erlaubt? Was ist schon peinlich? Wann bin ich ein Mann? Wann bin ich zu weiblich?“. Ross Antony hat einfach ein Händchen dafür, auf der einen Seite Lebensfreude zu transportieren und auf der anderen Seite zum Nachdenken anzuregen.

Lass die Liebe Liebe sein,
lasst und Liebe lieber teilen.
Wir sind gleich und doch verschieden,
Liebe liebt sich nicht allein.

Wer sich bei diesem Longplayer zu 100% Ross hingibt, wird die Liebe in den unterschiedlichsten Facetten zu spüren bekommen – in Form eines herzerwärmenden Klangfeuerwerks. Unheimlich ansteckend! So wie der rasante und vor Power nur so strotzende Song „Fieber“, der wie eine Art elektrisierender Dancepop-Schlager daherkommt. Süchtig machend gibt Ross darin zum Besten: „Ich hab Fieber. Mein Kopf dreht sich immer wieder – nur um dich.“

Beinahe schon hymnenartig vermittelt der frühere Musicaldarsteller in einem seiner neuen Songs die Botschaft „Wenn du liebst, lebst du laut“. Ross Antony ist fest davon überzeugt, dass wir den Moment verpassen, wenn jeder nur den Alltag kennt und empfiehlt daher aus tiefstem Herzen: „Wenn du liebst, bist du frei und jede Stille geht vorbei.“

Um wirklich lieben zu können, sollte man zunächst einmal ergründen, warum unser Leben ohne die Liebe nicht lebenswert wäre. Dieser Aufgabe hat sich Ross angenommen – mit einer Cover-Version des Hits „I Should Be So Lucky“, die Kylie Minogue Ende der 80er schlagartig weltweit bekannt machte.

Der Sound und der Spirit dieses goldenen Zeitalters zieht bis heute alle in ihren Bann. Und wenn Ross sein „Darum gibt es Liebe“ (… „Liebe, Liebe, Liebe!“) anstimmt, weiß jeder sofort Bescheid und kann die Frage „Was wäre diese Welt, wenn dieses Kribbeln fehlt?“ beantworten. 100% catchy, 100% Ross!

Auch bei dem zweiten Cover auf diesem Album, „Ich werd dich immer lieben“, ist Ross Antony im Auftrag der Liebe unterwegs, zeigt sich aber von seiner nachdenklichen Seite. Es ist genau die Ballade, mit der sich der Entertainer im Frühjahr 2021 bei „The Masked Singer“ auf ProSieben in die Herzen der Jury und der Fans sang. „Kein Berg wär’ zu hoch, wenn wir uns wieder fänden. Sag’ mir, wo du bist! Ich mach’s wieder gut“, heißt es in der deutschen Version von „You Are the Reason“ – ein Titel von Ross Antonys geschätztem Landsmann Calum Scott.

Ross wäre nicht Ross, würde er seine Fans nicht an seiner bunten Welt teilhaben lassen. Passend zu seinem Kostüm, in dem er bei „The Masked Singer“ unter die Top drei stürmte, befindet sich auf dem Album der Titel „Flamingo“. In diesem klassischen, gute Laune verbreitenden Schlager fungiert der Flamingo als eine Art Liebesbote.
Zu emotionalen Höhenflügen ermutigt zudem der Song „Schmetterlinge“. Natürlich geht es um das Gefühl aller Gefühle. So wie frisch Verliebte die Schmetterlinge einfach nicht mehr loswerden, so schwerfällt es auch, sich dem Sog dieses treibenden Tracks zu entziehen.

Was immer auch geschieht, ich werd immer bei dir sein.
Für dich schieb ich den Himmel wolkenfrei.
Du bist wirklich alles, was ich brauch,
hab Schmetterlinge in meinem Bauch.

Aus jedem Lied, aus jeder Zeile geht hervor: Ross möchte im wahrsten Sinne zu 100% zeigen, was in ihm steckt: musikalisch, persönlich, emotional. Augenzwinkernd singt er in „Die Nachbarn reden schon“ von „fremden Schuhen vor der Tür“ und anderen Liebesindizien, die die neugierigen Nachbarn fast um den Verstand bringen. In „Ein Gefühl“ gibt der Sänger selbstbewusst zu, dass er „keinen Drink, kein zweites Date“ braucht, weil für ihn eines schon längst feststeht: „Ich will, dass du gehst – und zwar zu weit.“

Und in „Somebody Special“, ein musikalisch anspruchsvoller Song, bei dem Ross seine Fähigkeiten voll zu entfalten weiß, dreht sich alles um schneller-schlagende-Herzen und eine Welt, die auf einmal rosa ist.

Ja, „das nennt man Liebe“: Letztendlich ist es dieses bedingungslose Ja zur Liebe, das den gebürtigen Engländer ausmacht und das er zu 100% verkörpert. Dieses positive Lebensgefühl gibt er mit seinem Album, zu dem es auch noch eine Fanbox geben wird, an seine Fans weiter – ebenso wie seine wichtigen Statements.

Mit Blick auf „Lass die Liebe Liebe sein“ hat sich Ross sein Herzensthema Equality auf die Fahne geschrieben („Unser Planet strahlt in vielen Farben, wir tragen die Fahnen auf tausend Paraden“). Nun schließt sich für ihn der Kreis, da das von Schlager-Ikone Marianne Rosenberg geschriebene Lied „Ich lieb die Liebe“ ebenfalls auf die Kraft dieser fünf Buchstaben setzt. Dass bei diesem bewegenden Titel zudem die Protagonisten von Ross’ SWR-Sendung „Down the Road“ mitwirken, ist für den Musiker eine ganz besondere Ehre. Das Format, bei dem Ross Antony als Reiseleiter sechs junge Menschen mit Down-Syndrom auf einem außergewöhnlichen Roadtrip begleitet, wurde jüngst für den Grimme-Preis nominiert.

Ich lieb die Liebe, das Leben und dich.
Und ich würde alles dafür tun, solang du bei mir bist.

100% Ross
12,95 €
(Stand von: 2024/05/20 11:47 pm - Details)
Bei Amazon ansehen *
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)
×
Produktpreise und -verfügbarkeit sind zum angegebenen Datum / Uhrzeit korrekt und können sich ändern. Alle Preis- und Verfügbarkeitsinformationen auf https://www.amazon.de/ zum Zeitpunkt des Kaufs gelten für den Kauf dieses Produkts.
ÄHNLICHE ARTIKEL
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
- Advertisment -

Letzte Kommentare